Eine gute Immobilie finden

Für die meisten Bewohner in Deutschland gilt das Wohneigentum als sichere Altersvorsorge, denn 77 % der Bevölkerung findet dies, aber es gibt gute und auch schlechte Immobilien. Die Infrastruktur, Lage und Bauqualität sollten schon stimmen, will man sich dort wohlfühlen. Daher wurde eine Checkliste der Landesbausparkassen erstellt, welche es dem zukünftigen Bauherrn leichter machen, seine Entscheidung treffen zu können.

Langfristig planen

Dabei ist es gleich, ob Neubau oder Kauf einer bereits bestehenden Immobilie, das Entscheidende ist, dass sich der Besitzer nicht nur heute, sondern auch im Alter dort wohlfühlt. Aber auch langfristigen Möglichkeiten sollten schon im Vorfeld in Betracht gezogen werden. Wie sieht es aus, wenn die Kinder ausgezogen sind, ist das Haus dann nicht zu groß, oder lässt es sich mit einfachen Mitteln umbauen? Wenn in späteren Jahren schwere Krankheiten dazu führen, dass das Haus barrierefrei sein muss, sollten bereits beim Bau Vorkehrungen dafür getroffen werden.

Immobilien im Ausland

Das selbe gilt natürlich auch für Immobilien im Ausland obwohl hier, gerade wenn es um ein Ferienhaus geht, der Lage (Strandnähe, Sehenswürdigkeiten, Umgebung, Flora und Fauna) eine noch höhere Bedeutung zukommen. Ein Ferienhaus auf La Palma ist sicherlich eine Immobilie, welche auch in näherer zukunft noch attraktiv sein wird. Nicht zuletzt aufgrund der attraktiven Freizeitangebote, siehe Seminare La Palma und touristischen Highlights die die kanarische Insel bietet.

Foto: Rainer-Sturm_pixelio.de

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More